News

Stellenausschreibung - Leiter/In Heimleitung Bundesschullandheim Radstadt - Schloss Tandalier

Einleitung

4.267/7-II/10d/2019

Mit sofortiger Wirksamkeit gelangt die Planstelle einer/s Leiterin/Leiters Bundesschullandheim (Entlohnungsgruppe v2) mit vollem Beschäftigungsausmaß am Bundesschullandheim Radstadt-Schloss Tandalier zur Nachbesetzung. Der Monatsbezug beträgt mindestens brutto € 2.021,30 monatlich.

Wertigkeit/Einstufung:

v2/3

Dienststelle:

Bundesheim Radstadt

Dienstort:

Radstadt

Vertragsart:

Unbefristet

Befristung:

 

Beschäftigungsausmaß:

Vollzeit

Beginn der Tätigkeit:

ehestmöglich

Ende der Bewerbungsfrist:

23.06.2019

Monatsentgelt/bezug mindestens:

€ 2.021,30

Referenzcode:

BMBWF-19-1310

 

Aufgaben und Tätigkeiten

Leitung der Dienststelle

Führung der Personalangelegenheiten

Verantwortung über das gesamte Rechnungswesen und der Budgeterstellung

Verantwortung über die bauliche Instanthaltung der Dienststelle

Verantwortung über die gesamte Organisation des Dienstbetriebes

Erfordernisse

1) die österreichische Staatsbürgerschaft oder unbeschränkter Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt

2) die volle Handlungsfähigkeit, ausgenommen ihre Beschränkung wegen Minderjährigkeit

3) die persönliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben, die mit dieser Verwendung verbunden sind

4) Reifeprüfung

5) Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

6) mehrjährige Berufserfahrung im Hotel- und Tourismusgewerbe

7) EDV-Kenntnisse

Die unter Punkt 1 bis 7 genannten Erfordernisse sind unbedingt zu erfüllen. Es wird darauf hingewiesen, dass allenfalls zusätzlich erforderliche Nachweise der persönlichen Eignung verlangt werden können.

Gleichbehandlungsklausel

Der Bund ist bemüht, den Anteil von Frauen zu erhöhen und lädt daher nachdrücklich Frauen zur Bewerbung ein. Nach § 11b bzw. § 11c des Bundes-Gleichbehandlungsgesetzes werden unter den dort angeführten Voraussetzungen Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Bewerber, bei der Aufnahme in den Bundesdienst bzw. bei der Betrauung mit der Funktion bevorzugt.

Bewerbungsunterlagen, Verfahren und Sonstiges

Bewerbungen sind unter Anführung der Geschäftszahl dieser Ausschreibung ab 10.6.2019 bis längstens 23.6.2019 an das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Abteilung I/7b, zu Handen Herrn Referatsleiter Franz Dewald, zu richten. Als Tag der Bewerbung gilt der Tag, an dem die Bewerbung (auf dem Postweg, Telefax, E-Mail oder persönliche Abgabe) bei der in der vorangeführten Dienststelle einlangt. Verspätet eingebrachte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Der Bewerbung sind neben der Bekanntgabe der persönlichen Daten (allenfalls mittels eines Bewerbungsbogens) geeignete Nachweise über die Erfüllung der vorstehend angeführten Erfordernisse bzw. Umstände anzuschließen.

Kontaktinformation

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Abteilung I/7b Herr RL Franz DEWALD (Tel. 01-53120/2555, e-mail: franz.dewald@bmbwf.gv.at, Fax: 0153120/812555) Minoritenplatz 5, 1010 Wien

 

 

 

Motorikpark St. Corona Familienarena

In der Nähe des Seminarzentrums gibt es eine neue Attraktion. Der Motorikpark St. Corona bietet naturbegeisterten und bewegungsfreudigen Besucher die Möglichkeit Ihre motorischen Fähigkeiten, Koordination und Fitness bei 24 Stationen zu testen. Neben diversen Koordinations- und Kletterstrecken gibt es auch eine Balancierwerkstatt, einen Kite-Simulator und eine Wasserskiwand. Nach der Koordinationsstiege, gelangt man zu einem Fitness-Outdoorbereich bzw. zu dem Steinzeit-Kraftplatz. Es folgen mehrere Stationen im Wald (Märchenwaldweg, Steinstoßarena, Hängender Ball, ...) und endet schließlich in einem Parallelsalom.

Von Raach gibt es eine gute Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln, sodass der Motorikpark im Rahmen des Aufenthalts leicht erreicht werden kann (mit dem Top Jugendticket gratis). 

Motorikpark St. Corona - © Angelika Morgenbesser - FamilienarenaMotorikpark St. Corona - © Angelika Morgenbesser - FamilienarenaMotorikpark St. Corona - © Angelika Morgenbesser - Familienarena

Motorikpark St. Corona - © Angelika Morgenbesser - FamilienarenaMotorikpark St. Corona - © Angelika Morgenbesser - FamilienarenaMotorikpark St. Corona - © Angelika Morgenbesser - Familienarena

Motorikpark St. Corona - © Angelika Morgenbesser - FamilienarenaMotorikpark St. Corona - © Angelika Morgenbesser - FamilienarenaMotorikpark St. Corona - © Angelika Morgenbesser - Familienarena

Motorikpark St. Corona - © Angelika Morgenbesser - FamilienarenaMotorikpark St. Corona - © Angelika Morgenbesser - Familienarena

Motorikpark St. Corona - © Angelika Morgenbesser - Familienarena

 

 

 

Zwei neue Seminarräume in Raach

Im Herbst 2015 wurde in nur 6 Wochen Bauzeit ein Teil des Seminarzentrums Raach erweitert bzw. saniert. Im Dachgeschoss des Altbaus wurden 4 Zweibettzimmer mit Dusche und WC gestaltet. Im ersten Stock wurden durch das Entfernen mehrerer Zwischenwände zwei Seminarräume (60m² und 30m²) sowie ein sehr freundlicher und heller Kommunikationsbereich geschaffen. Dieser bietet auch den geeigneten Platz für einige der im Seminarzentrum ausgestellten Kunstgegenstände.

Die Verkabelung für das WLAN wurde erweitert und damit der WLAN-Zugang im ganzen Haus ermöglicht.

         
Alle weiteren Informationen über unsere Seminarräume finden Sie unter unsere Seite Seminare.